Kontakt

Infrarotthermographie

InfrarotthermographieInfrarotthermographie im Baubereich. Wir haben in modernste Technik investiert und eine hochmoderne Infrarot-Thermokamera angeschafft. Hiermit dienen wir Gutachtern, Versicherungsunternehmen und Kunden in folgenden Bereichen:

Anwendungsgebiete:

  • Neubauüberwachung
  • Qualitätssicherung
  • Sanierungsplanung
  • Leckageortung
  • Bautrocknung
  • Taupunktbestimmung
  • Schadenminimierung und Denkmalschutz

Anwendungsbeispiele:

  • Ortung von Leckagen
  • Baumängel aufspüren
  • Überprüfung von Trocknungsmaßnahmen
  • Energieverluste visualisieren
  • Planung und Sanierung
  • Detektion von Luftundichtigkeiten
  • Überprüfung von feuchten Flachdächern
  • Renovierung von Gebäuden
  • Schimmelpilzbefall frühzeitig verhindern

Fragen Sie uns nach einem Angebot für eine Beratung und sehen Sie wie folgt konkrete Anwendungsbeispiele. Ohne entsprechende Technik "stochert ein Handwerker auf gut Glück im Dunkeln".

Ortung von Leckagen

Bei der Ortung und Überprüfung von Rohrleitungen - selbst wenn die Wasserleitungen im Fußboden oder unter Putz verlegt sind. Typische Beispiele sind die Ortung von Lage und Länge von Fußbodenheizungen oder Leckagen im System. Auch Leckagen in Fernwärmesystemen können mit Hilfe der ThermaCAM™ schnell ausfindig gemacht und dokumentiert werden.

Baumängel aufspüren

Es ist die schnellste und beste Methode, um mögliche Baumängel aufzudecken und eignet sich als Nachweis der Qualität und der richtigen Ausführung der baulichen Maßnahmen. Die Thermografie macht entstehenden Wärmeverlust, Feuchtigkeit und auch Luftundichtigkeiten von Gebäuden als farbiges Wärmebild sichtbar.

Überprüfung von Trocknungsmaßnahmen

Nach Ortung der Leckage erfolgt die Trocknungsmaßnahme. Durch Setzen von Luft-Einflut- und Entlastungsbohrungen wird der Wasserschaden getrocknet. Um beim Bohren nicht die verborgenen Leitungen zu beschädigen, liefert die IR-Kamera ein Bild von deren Lage. Mit Hilfe der Infrarotkamera kann auch der Erfolg der Trocknungsmaßnahme geprüft und belegt werden.

Energieverluste visualisieren

Wärmebrücken sind Energieverschwender. An solchen Stellen kann es zur Auskondensation bzw. zum Niederschlag von Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft kommen. In der Folge kann an diesen Stellen Schimmelpilzbefall mit den damit verbundenen Risiken für die Gesundheit der Bewohner entstehen. Weiter sind

Wärmebrücken manchmal auch Schallbrücken. Eine optimale Wärmedämmung ist meistens auch gleichzeitig eine gute Schallisolierung. Die ThermaCAM zeigt fehlerhafte Stellen sofort.

Planung und Sanierung

Die Infrarottechnik wird bei der Planung von Sanierungsmaßnahmen, aber auch in der Qualitätssicherung und der Abnahme von Neubauten eingesetzt. Bei der Bautrocknung ermöglicht das Wärmebild den Fortschritt der Trocknungsmaßnahmen zu erkennen und somit Einsatz und Dauer der Trocknung zu optimieren.

Detektion von Luftdichtigkeiten

Eine weitere gängige Anwendung ist das Aufspüren von Luftundichtigkeiten bei der Ermittlung der Luftwechselrate, mit Hilfe des Blower-Door-Verfahrens, bei dem ein Unterdruck im Gebäude erzeugt wird. An undichten Stellen dringt dann kalte Luft in das Gebäude ein und der Temperaturunterschied wird von der Infrarotkamera visualisiert. Undichte Stellen können frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor Verkleidungen und Einbauten die Beseitigung dieses möglichen Baumangels teuer und aufwendig machen.

Überprüfung von durchfeuchteten Flachdächern

Die Ortung von Leckagen an Flachdächern ist eine weitere Anwendungsmöglichkeit. Da durchfeuchtete Stellen in der Dachkonstruktion die von der Sonne eingebrachte Wärme länger speichern, kann das Ausmaß der Durchfeuchtung mit der Wärmebildkamera zerstörungsfrei aufgefunden und eingegrenzt werden. Kosten und Dauer der Sanierungsmaßnahmen werden verringert oder gar eine Komplettsanierung am Dach vermieden. Gleichzeitig ist jedoch sichergestellt, dass alle durchfeuchteten Bereiche aufgefunden und Schimmel und Folgeschäden bei sonst zu geringer Austrocknung vermieden werden.

Schimmelpilzbefall frühzeitig verhindern

Nicht nur die Bausubstanz leidet; Gesundheitsgefährdung und Allergien entstehen in Wohn- und Büroräumen, wo dieser Schadensbefund vorliegt. Beste Wachstumsvoraussetzungen finden die Pilzsporen, wo Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft sich zu Tröpfchen bildet und niederschlagen kann. Mineralstoffe aus der Wand, Tapeten und Farben sind beste Nährböden. Die spezielle Softwarefunktion zur Taupunktvisualisierung der ThermaCAM™ B-Serie zeigt mit einer Alarmfarbe vor Ort automatisch gefährdete Stellen sofort im Kamerabild und dokumentiert diese auch ohne weiteren Aufwand später in einem möglichen schriftlichen Bericht. Mögliche Schäden werden frühzeitig und vor Ort erkannt und können abgestellt werden.

Sie sehen - Infrarotthermographie bietet unglaublich viele Anwendungsmöglichkeiten. Energieeinsparungen und Mängelbeseitigung.

Zu unseren Kunden zählen schon jetzt Versicherungsunternehmen, Bauunternehmen, Sachverständige und private Hausbesitzer. Aufnahmen und Beratung sind längst nicht so teuer wie Sie wahrscheinlich denken. Schildern Sie uns Ihre Problematik und fragen Sie uns nach einem Angebot.

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung und Referenzen. Fragen Sie uns nach einer Planung und einem Angebot.